Welpen vorm Erschlagen gerettet

Welpen vorm Erschlagen gerettet

Am 17.08.2015 bekam Michael in Rumänien einen Telefonanruf von einem Deutschen, der gerade in Rumänien zu Besuch war.

Er habe vier Welpen, die ein Nachbar erschlagen wolle, ob Michael helfen könne.

Michael hatte zwar keinen Platz, aber er sagte ihm, er solle sie erstmal bringen. Um 20 Uhr war er mit den Kleinen da.

Sie kamen zunächst über Nacht in die Krankenstation, da alle Gehege gerade belegt sind.

Heute morgen haben Michael und Domi dann mal schnell ein Notgehege gezimmert 🙂

Die Kleinen sind 7 Wochen alt, 2 Jungs, 2 Mädchen.

Und hier sind sie!!!

DSC_9676

DSC_9678

DSC_9681

DSC_9683

DSC_9685

DSC_9687

DSC_9690

Unfassbar, dass es immer noch Menschen gibt, die meinen, es wäre in Ordnung, wenn man solch zauberhafte Wesen erschlägt!

Umso schöner, dass es einen Urlauber gibt, der nicht weggeschaut, sondern sich die Mühe gemacht hat, die Vier in eine Rettungsstation zu bringen, in der sie eine Chance auf ein glückliches Leben haben!

Vielen, lieben Dank dafür!!!

Euer Team der Streunerhoffnung